Dunstabzugshauben Test: 2. Platz

Bosch DWB06W652 Serie 2

Autor D. Babbel
08. Sep, 2016

Für den Laien ist die Bosch DWB06W652 in der Serie 2 nichts als ein teurer grauer Klotz. Glaubt man nämlich den vermeindlich einfachen Klassifizierungen des EU-Labels, so erreicht die Bosch Dunstabzugshaube nur ein Mittelmaß. Dem ist aber nicht so. Die Qualitäten der Bosch zeigen sich in den Details, die letztlich ausschlaggebend sind. Merkmale wie Lampeneffizienz und Ablufteffizienz werden bereits in der Energieeffizienz zusammengefasst. Es sind also nicht drei Werte, die eher mäßig ausfallen, sondern lediglich einer: die Stromeffizienz. Es ist für den Verbraucher jedoch relativ egal was die EU-Kommission unter effizienten Abzugshauben versteht. Worauf es ankommt ist letztlich der Unterhalt des Geräts, sowie der Kaufpreise. Im Fall von Dunstabzugshauben sprechen wir hier von jährlich anfallenden Kosten rund um 15-50€. Im Falle der Bosch DWB06W652 Serie 2 reden wir von gut 35€ im Jahr, die auf Basis des typischen Nutzverhaltens des Endverbrauchers und dem darauf folgenden Stromverbrauch errechnet werden. Mit ihren Folgekosten kann die Bosch zwar im Test keinen Blumentopf gewinnen, sie sind jedoch noch immer nicht unmenschlich hoch, lediglich relativ hoch. Bei diesem Modell geht es um einen einfachen logischen Schluss. Wer sich für sie entscheidet, der entscheidet sich für gute Leistung und einen extrem leisen Betrieb, aber eben auch für etwas höhere Kosten.

Energieeffizienzklasse: D

  • Daten

  • A: 0
  • B: 0
  • C: 0
  • D: 0
  • E: 0
  • F: 1/li>
  • G: 5

Irrelevant

Die Energieeffizienzklasse als solches ist für viele Geräte eine sehr gute Idee. Im Falle von Dunstabzugshauben bewegen wir uns an der Grenze des guten Geschmacks. Die Bosch macht vieles richtig und erweist sich als treuer Begleiter. Vornehmlich aus dem Grund, weil man ihr selbst die treue halten will. Der säuerliche Apfel, in den es zu beißen gilt, sind etwas höhere Stromkosten, als der Durchschnitt veranschlagt. Hochgerechnet zahlt man auf 5 Jahre rund 50€ mehr an Stromkosten, als bei der üblichen Dunstabzugshaube. Die Frage ist also, was man für diesen Aufpreis bekommt, wenn man sich etwas in Verzicht übt, geht es um die Stromeffizienz.

Einkaufspreis: 190€

  • Daten

  • Preis bis 50€: 0
  • Preis über 50€: 3
  • Preis über 100€: 0
  • Preis über 150€: 0
  • Preis über 200€: 0

Man bezahlt hier nicht nur den Namen

Boschs DWB06W652 Wandesse ist nun kein Schnäppchen, aber auch nicht sündhaft teuer. Man darf sogar sagen, dass sie sich preislich dort platziert, wo sie hingehört. Denn nur die wenigsten Geräte auf dem Markt erlauben einen derart leisen Betrieb bei zugleich hoher Leistung. Dieses, man mag fast sagen, Alleinstellungsmerkmal hat seinen Preis und der liegt bei Abgabe dieses Berichts bei rund 200€.

Der Preis der Bosch DWB06W652 Serie 2 Dunstabzugshaube ist überdurchschnittlich hoch. Sie liegt hier rund 74€ über dem gebräuchlichen Anschaffungspreis.

  • Kleinster Preis: 54€
  • Höchster Preis: 199€
  • Durchschnitt: 116€

Folgekosten: 36€/Jahr

  • Daten

  • Unter 20€/Jahr: 0
  • Über 20€/Jahr: 3
  • Über 25€/Jahr: 2
  • Über 30€/Jahr: 1
  • Über 35€/Jahr: 3

Der saure Apfel

Boschs DWB06W652 Serie 2 ist kein Kind von Traurigkeit. Die hohe aufgebrachte Leistung verlangt eine ebenso hohe Stromaufnahme. Es wäre ein leichtes nun von dem Gerät abzusehen und sich Alternativen zu widmen. Diese sind jedoch nicht in der hier erbrachten Qualität verfügbar. Es geht also, wie eingangs erwähnt, um die Frage, ob die Folgekosten tragbar sind und die Präferenz des Käufers zu einer leisen und dennoch leistungsstarken Wandhaube gehen soll.

Wir bezeichnen die kontinuierlich anfallenden Kosten der Bosch DWB06W652 Serie 2 als typisch. Sollten weitere Merkmale positiv auffallen, so lässt ist auch die Bosch einen Blick wert.

  • Geringste Kosten: 22€/Jahr
  • Höchste Kosten: 49€/Jahr
  • Durchschnittliche Kosten: 31€/Jahr

Max. Abluft: 640 m³/h

  • Daten

  • Bis 200 m³/h: 2
  • Über 200 m³/h: 0
  • Über 300 m³/h: 3
  • Über 400 m³/h: 1
  • Über 500 m³/h: 3

Komm doch!

Der Vorteil einer hohen maximalen Abluftleistung liegt darin, dass auch große Räume vom Dampf befreit werden. Die hier geführte Bosch Wandesse ist für Räume von bis zu 30 Quadratmetern geeignet. Natürlich schießt man mit Kanonen auf Elstern, versteht man seinen Raum eher als überschaulich und sollte trotzdem die höchste Stufe präferieren. Der Gebrauch der maximalen Leistung ist jedoch sowohl nicht notwendig, als auch nicht ratsam. Denn bei hohem Luftdurchsatz erheben Dunstabzugshauben eine ebenso höhere Geräuschemission. Demnach nutzen die meisten Haushalte ihre Haube auf niedrigster Stufe, um den Effekt des Dunstabzugs zu haben und gleichsam einen leisen Betrieb zu bewerkstelligen. Es ist nun wahrlich keine Wissenschaft: sollte mehr Dampf aufkommen, wird eine Stufe höher geschaltet.

Mit 640 m³/h Höchstgeschwindigkeit ist man mit diesem Modell unterwegs. Die Bosch liegt im Durchsatz der Abluft weit über dem Durchschnitt.

  • Geringster Luftdurchsatz: 165 m³/h
  • Höchster Luftdurchsatz: 646 m³/h
  • Durchschnitt: 403 m³/h

Lautstärke: Von 44dB bis 69dB

  • Daten

  • Unter 40dB: 0
  • Über 40dB: 0
  • Über 50dB: 1
  • Über 60dB: 5
  • Über 70dB: 3

Fast flüsterleise

Die DWB06W652 Serie 2 ist momentan eine der leisesten Geräte auf dem Markt und wird es vorraussichtlich auch noch länger bleiben, sofern keine grundlegend neue Technik aufkommen sollte. Mit nur 44 dB ist sie so leise, dass man nur staunen kann und sich fast in das Gerät verlieben könnte. Ja man ist sogar fast geneigt dazu die Bosch nur aus diesem Grund zu kaufen und die hohen Folgekosten in Kauf zu nehmen. Vom Kauf abraten kann hier nur der Umweltaktivist.

  • Leiseste Dunstabzugshaube: 44 dB (niedrige Stufe) bis 56 dB (höchste Stufe)
  • Lauteste Dunstabzugshaube: 62 dB bis 72 dB
  • Durchschnittliche Lautstärke: 57 dB bis 66 dB

Lampeneffizienz: G

  • Daten

  • A: 1
  • B: 0
  • C: 0
  • D: 0
  • E: 1
  • F: 1
  • G: 6

Halogenleuchtmittel benötigen mehr Strom

Wie nahezu alle Dunstabzugshauben der letzten Jahre setzt auch Boschs Modell der Serie 2 auf Halogenlampen. Demnach ist auch ein höherer Stromverbrauch zu unterstellen und mit den Tests für das EU-Label erwiesen. Die Lampeneffizienz besagt, wie hell das Licht in Relation zur verbrauchten Energie scheint. Da Halogenleuchtmittel keine versierten Energiesparer sind, benötigen sie mehr Strom um hell aufzuleuchten. Das heisst jedoch nicht, dass diese Lampen schwächer wären; sie sind nur stromintensiver.

Ablufteffizienz: C

  • Daten

  • A: 0
  • B: 0
  • C: 4
  • D: 2
  • E: 4
  • F: 6
  • G: 2

Nicht nennenswert.

Der Wert der fluiddynamischen Effizienz, der Einfachheit halber als Ablufteffizienz bezeichnet, sagt aus, wieviel Dampf in Relation zum Stromverbrauch, abgesaugt werden kann. Das heisst, dass wir abermals einen Wert vorfinden, der sich rein auf den Stromverbrauch bezieht, den wir bereits mit dem jährlichen Stromverbrauch und den darauf bauenden Folgekosten abgedeckt haben. Hat man sich also bereits mit der Höhe der Folgekosten anfreunden können, kann dieser Wert getrost ignoriert werden. Es geht in diesem Fall um die angesprochene Frage ob der Stromverbrauch angenommen werden will, um in den Genuß des leisen Betriebs zu kommen.

Fettabscheidegrad: C

  • Daten

  • A: 0
  • B: 0
  • C: 8
  • D: 0
  • E: 0
  • F: 1
  • G: 0

Übliche Werte im Fettabscheidegrad.

Das Abscheiden des Fetts aus dem Dampf ist die Königsdisziplin einer jeden Dunstabzugshaube. Tatsächlich gibt es viele, oder eben wenige Könige auf dem Markt. Nur eine Handvoll Geräte zeigt hier bessere Leistungen, als die Bosch. Aktuell, da die Webseite noch in Kinderschuhen steckt und nicht viele Geräte gelistet werden, zeigt das Diagramm eine eindeutige Marktlage auf: Kein einziges Gerät steht über der Bosch Wandhaube.

Jährlicher CO2-Äquivalent: 83kg/jahr

  • Daten

  • Unter 20kg/Jahr: 0
  • Über 20kg/Jahr: 0
  • Über 40kg/Jahr: 5
  • Über 60kg/Jahr: 1
  • Über 80kg/Jahr: 3

Berechtigte Kritik

125 kg pro Jahr sind schon eine Hausnummer. Nicht viele Geräte nehmen größeren Einfluss auf den Treibhauseffekt. Mit diesem Wert ist die Dunstabzugshaube noch unsittlicher als manche moderne Waschmaschine. Tatsächlich ist sie mit den meisten zu vergleichen. Wer also einen Blick auf die Umwelt werfen möchte, der sollte wohl doch Abstand von dem Luxus und Komfort dieses Produkts nehmen.

  • Geringstes Äquivalent: 51kg/Jahr
  • Höchtes Äquivalent: 112kg/Jahr
  • Durchschnittliches Äquivalent: 70kg/Jahr

Direkte Konkurrenz

1
Bauknecht DNHV5460SG
  • toysPreis - 67€
  • powerFolgekosten + 49€/Jahr
  • hearingDezibel 0% lauter