Dunstabzugshauben Test: 1. Platz

PKM 6090H

Autor D. Babbel
26. Aug, 2016

Die PKM 6090H ist zwar funktionell, aber bezeugt ihren Preis mit relativ bescheidenen Testergebnissen, gemessen am EU-Label. In den wenigsten Kategorie kann die PKM wirklich von sich überzeugen. Dieser Umstand ist jedoch in weiten Teilen des Marktes zu erkennen, so dass der niedrige Kaufpreis der PKM 6090H dennoch dazu veranlasst, dieses Modell als Option zu sehen.

Vorrangig ist es die moderate Lautstärke und der ordentliche Fettabscheidegrad, der dieses Modell zu einem klugen Kauf werden lässt. Dass das EU-Label sehr viele Merkmale listet, bei denen die PKM 6090H nicht so gut abschneidet, hat in der Praxis einen sehr geringen Stellenwert. Denn mit einem Blick auf die Folgekosten wird ersichtlich, dass der Unterschied zwischen sehr Energieffizienten Modellen und denen, die sich in niedrigeren Effizienzklassen wiederfinden, preislich nicht groß unterscheiden. Demnach ist beim Kauf darauf zu achten, dass besagte Geräuschemission und der Fettabscheidegrad wenigstens dem guten Durchschnitt entsprechen. Beides finden wir in der PKM vor und können weiter mit diesem Gerät sympathisieren, da der Kaufpreis annehmbar niedrig ist.

Energieeffizienzklasse: D

  • Daten

  • A: 0
  • B: 0
  • C: 0
  • D: 0
  • E: 0
  • F: 1/li>
  • G: 5

Es ist egal.

Wie bereits im einleitenden Abschnitt angesprochen ist die dürftige Energieeffizienzklasse dieses Modells (und aller anderen) nicht der Rede wert. Wirklich interessant sind letztlich die tatsächlichen Folgekosten, welche auf Basis der typischen Nutzung und dem daraus folgenden Stromverbrauch errechnet werden können. Wir haben das alles vorbereitet und gleichen alle gelisteten Dunstabzugshauben miteinander ab, um jedem Leser aufzeigen zu können, wie sich der Markt verhält. Es ist dieser Anspruch an das Thema, der bereits in der Testübersicht keinen Aufschluss darüber gibt in welcher Energieeffizienzklasse, Lampeneffizienzklasse oder Fluiddynamische Effizienzklasse ein Gerät nun vorzufinden ist. Es sind fehlleitende Urteile, die beim Kauf wenig Einfluss nehmen sollten.

Einkaufspreis: 70€

  • Daten

  • Preis bis 50€: 0
  • Preis über 50€: 3
  • Preis über 100€: 0
  • Preis über 150€: 0
  • Preis über 200€: 0

Der Preis lockt

Preislich gesehen versteht sich die PKM als äußerst sympatisch. Der Preis kann viele Blicke auf sich ziehen, lässt jedoch auf den zweiten Blick viele Fragezeichen über den Köpfen der potentiellen Käufer aufblinken. Der Wert eines niedrigen Kaufpreises zeigt sich erst dann, wenn auch die Folgekosten spärlich ausfallen. Ansonsten gleichen sich niedrige Kaufpreise den teureren Modellen auf Dauer an. Im Falle der PKM Wandhaube sprechen wir von sehr niedrigem Stromverbrauch, der sich in ebenso niedrigen Folgekosten äußert. Ein Modell der Energieeffizienzklasse „A“ ist dieser Tage nur rund 30% günstiger im Unterhalt. In zahlen sprechen wir allerdings nur von ca. 5-7€ pro jahr.

Als wahrlich günstig darf diese Dunstabzugshaube bezeichnet werden. Dank des niedrigen Kaufpreises von 70€ zeigt sich die PKM rund 46€ günstiger als der Schnitt.

  • Kleinster Preis: 54€
  • Höchster Preis: 199€
  • Durchschnitt: 116€

Folgekosten: 22€/Jahr

  • Daten

  • Unter 20€/Jahr: 0
  • Über 20€/Jahr: 3
  • Über 25€/Jahr: 2
  • Über 30€/Jahr: 1
  • Über 35€/Jahr: 3

Zu erwarten

Die Folgekosten der 6090H waren so zu erwarten, wie sie letztlich ausfallen: durchschnittlich. Aktuell ersichtlich am Diagramm ist, dass die 6090H jährlich rund 32€ an Strom verbraucht und somit leicht über dem Schnitt liegt. Bereits angesprochen ist die Ursache dafür am ehesten in den Leuchtmitteln zu finden, welche in der Effizienzklasse „G“ angesiedelt sind. Uneffizienter geht es also fast gar nicht. Wer sich mit der Nutzung des Lichts zurückhält wird ein Paar Euro sparen können, limitiert jedoch die Möglichkeiten und den Komfort eines Geräts dieser Art. Dunstabzugshauben mit einer besseren EEK zeigen häufig den Gebrauch von LED Leuchtmitteln, um die halogenhaltigen Stromfressern in Vergessenheit geraten zu lassen.

Als wegweisend zeigt sich die PKM Dunstabzugshaube in den jährlich anfallenden Stromkosten. Ihr hier geführter Wert von 22.185€/Jahr liegt weit unter dem typischen Bild, dass wir von Dunstabzugshauben erhalten.

  • Geringste Kosten: 22€/Jahr
  • Höchste Kosten: 49€/Jahr
  • Durchschnittliche Kosten: 31€/Jahr

Max. Abluft: 329 m³/h

  • Daten

  • Bis 200 m³/h: 2
  • Über 200 m³/h: 0
  • Über 300 m³/h: 3
  • Über 400 m³/h: 1
  • Über 500 m³/h: 3

Kraftvoll!

Die PKM 6090H zeigt sich als besonders stark in ihrem Luftdurchsatz. Bemerkenswert ist hier nicht nur der hohe Sog, sondern vor allem die dabei geringe Lautstärke. Dazu mehr im gesonderten Abschnitt.

Die PKM 6090H ist im guten Durchschnitt, spricht man von der maximalen Abluft.

  • Geringster Luftdurchsatz: 165 m³/h
  • Höchster Luftdurchsatz: 646 m³/h
  • Durchschnitt: 403 m³/h

Lautstärke: Von 51dB bis 56dB

  • Daten

  • Unter 40dB: 0
  • Über 40dB: 0
  • Über 50dB: 1
  • Über 60dB: 5
  • Über 70dB: 3

Schreihals

Je stärker die Abluft, umso lauter der Betrieb. Auf höchster Stufe sind rund 56 dezibel zu erwarten. Ein sehr guter Wert, gerade für die aufgebrachte Leistung. Wer es noch leiser möchte, der nutzt seine Haube auf niedriger Stufe. hier ist die Abzugshaube nochmals 50% leiser.

  • Leiseste Dunstabzugshaube: 44 dB (niedrige Stufe) bis 56 dB (höchste Stufe)
  • Lauteste Dunstabzugshaube: 62 dB bis 72 dB
  • Durchschnittliche Lautstärke: 57 dB bis 66 dB

Lampeneffizienz: G

  • Daten

  • A: 1
  • B: 0
  • C: 0
  • D: 0
  • E: 1
  • F: 1
  • G: 6

Alte Riege

Die PKM zählt mit ihren Halogenstrahlern zur alten Riege. Erst seit 2015 schaut man den Herstellern von Dunstabzugshauben auf die Finger. Modelle die zuvor Markteinführung genossen haben, brauchen sich den durchdringenden Blicken des EU-Labels nicht stellen. Derartige Geräte sind zwar auch keine Empfehlung wert, es zeigt jedoch wieviel Luft nach oben es selbst bei neuen Geräten gibt. Die Hersteller von Dunstabzugshauben haben sich darauf ausgeruht, dass niemand genau vergleichen konnte. Niemand wusste genau, woran er ist. Selbst Markengeräte, wie die 6090H, zeigen große Mängel auf. Hier ist die Lampeneffizienzklasse als größtes Übel erfasst. Etwas höhere jährliche Kosten sind die Folge.

Ablufteffizienz: E

  • Daten

  • A: 0
  • B: 0
  • C: 4
  • D: 2
  • E: 4
  • F: 6
  • G: 2

Befriedigend mit Ausrufezeichen

Die fluiddynamische Effizienz ist eines der Fremdworte, die das EU-Label zieren. Sie sagt aus, wieviel Abluft mit welchem Aufwand (Stromverbrauch) angesogen werden kann. Wie bereits angesprochen kann man hier entweder die Nadel im Heuhaufen suchen, oder aber verstehen, dass die Unterschiede im Stromverbrauch zwischen den einzelnen Klassen oftmals nicht ausschlaggebend sind. Die fluiddynamische Effizienz ist demnach ein Teilwert der Energieeffizienzklasse.

Fettabscheidegrad: C

  • Daten

  • A: 0
  • B: 0
  • C: 8
  • D: 0
  • E: 0
  • F: 1
  • G: 0

Das meiste Fett ist weg.

Der Fettabscheidegrad ist eines der wichtigsten Merkmale einer Dunstabzugshaube. Die PKM ist hier in der Klasse C eine doch recht gute Partie. Viele Dunstabzugshauben tun sich schwer darin dass Fett tatsächlich abzuscheiden. Trotz des geringen Kaufpreises finden wir hier also ein Produkt vor, dass man durchaus in die nähere Auswahl zum Kauf listen kann. Das Diagramm zeigt abermals auf, wie sich der Markt aktuell darstellt. Sollte sich nichts groß geändert haben, ist die PKM 6090H, allen voran Dank der guten Fettabscheidung, ein Preistipp.

Jährlicher CO2-Äquivalent: 51kg/jahr

  • Daten

  • Unter 20kg/Jahr: 0
  • Über 20kg/Jahr: 0
  • Über 40kg/Jahr: 5
  • Über 60kg/Jahr: 1
  • Über 80kg/Jahr: 3

Moderat ist vielleicht nicht gut genug.

Anhand des jährlichen Stromverbrauchs können wir ebenfalls festmachen, wie sehr so ein Gerät letztlich der Umwelt schadet. Die PKM 6090H ist unter den aktuell im Test auffindbaren Produkten eine moderat umweltbewusste Wandhaube. Nicht sonderlich auffällig, aber auch nicht vorbildlich. Als vergleich darf eine Waschmaschine dienen, die durchschnittlich rund 100kg /Jahr veranlasst. Es zeigen sich jedoch auch unter Waschmaschinen Modelle, die mit rund 65kg/Jahr den Markt anführen. Demnach ist eine Dunstabzugshaube mir ihren rund 31kg/Jahr bereits fragwürdig. Allerdings ist die PKM 6090H kein Grund für schlechtes Gewissen, wie das Diagramm aufzeigt.

  • Geringstes Äquivalent: 51kg/Jahr
  • Höchtes Äquivalent: 112kg/Jahr
  • Durchschnittliches Äquivalent: 70kg/Jahr

Direkte Konkurrenz

1
Bauknecht DNHV5460SG
  • toysPreis + 53 €
  • powerFolgekosten + 49€/Jahr
  • hearingDezibel 0% lauter